Registrieren|

Neuerscheinungen

Hier sehen Sie unsere aktuellsten Neuerscheinungen

Hertel, Peter
und Buddenberg,-Hertel, Christiane

Die Juden von Ronnenberg

Ein weiterer wichtiger Baustein in der regionalen Aufarbeitung der Zeit des Nationalsozialismuses liegt nun mit dieser Publikation vor. Die drei letzten Juden von Ronnenberg ( Fritz Cohen, Ursula Löwenstein und Heinz Seligmann) unterstützten die Enstehung dieses Buchse mit vielen Bildern, Dokumenten und Auskünften. Dadurch ist ein sehr lebendiger und anschaulicher Band mit Informationen aus erster Hand entstanden.


148 Seiten, zahlr. schwarz-weiß und farbige Abbildungen, kartonierte Ausgabe

Schriftenreihe der Gedenkstätte Ahlem - Sonderedition - Band 3

ISBN 978-3-7752-4903-4

10.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Kreter, Karljosef

Fremde Heimat, Rettende Kindertransporte aus Hannover 1938/39

Eines der bisher weniger beachteten Kapitel der Verfolgungs- und Emigrationsgeschichte bezieht sich auf die Kindertransporte. Von November 1938 bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im September 1939 konnten mehr als 10.000 Kinder nach Großbritannien und in andere Länder emigrieren und somit einer weiteren Verfolgung entzogen werden. Der Preis war allerdings, die Ausreise ohne Eltern, der Verlust der familiären Sicherheit und die Perspektive einer Zukunft in einem unbekannten Land und in einem unbekannten Sprach- und Kulturkreis.

ISBN 978-3-7752-6207-1

10.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Graber, Tom und Kälble, Mathias

Die Urkunden der Markgrafen von Meissen und Landgrafen von Thüringen

Der vorliegende Band erhält die Urkunden der Landgrafen von Thüringen und Markgrafen von Meissen aus den Jahren 1235-1247.

Die in diesem Band enthaltenen Urkunden und Briefe spiegeln die Entwicklung der Reichsgeschichte und deren vielfältige Wechselwirkungen mit der Territorialgeschichte, die sich aus dem politischen Gewicht der beiden Fürsten und der geograohischen Lage ihrer Herrschaftsgebiete ergaben, in besonderer Weise wider.

ISBN 978-3-7752-1908-2

62.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Magall, Miriam

Kosher & kosher style - Englische Ausgabe

Living a traditional Jewish lifestyle is easy in Berlin thanks to the broad range of kosher shops and restaurants as well as "kosher style" or "kosher lite" restaurants presented in this booklet. Most of them were opended in recent years by Israelis coming in large numbers to this new and exciting European capital.

Kosher &kosher style by Jewish author and translator Miriam Magall will make life easier for everyone trying to live according to the mizot. The guide also features shops selling books an Judaism an Israel as well as Jewish ritual objects.

Views form the outside as well as the interiors of the described establishments and detailed route descriptions will contribute to a successful jouney of discovery.

 

Auch in deutscher Ausgabe erhältlich mit Bestellnummer: 978-3-7752-1791-0

ISBN 978-3-7752-1790-3

8.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Magall, Miriam

Kosher & Kosher Style - deutsche Ausgabe

Einkaufen/Essen/Catering in Berlin

Für alle, die in Berlin nach den Kaschruth-Bestimmungen leben möchten, hat die deutsch-jüdische Schriftstellerin Miriam Magall einen hilfreichen Begleiter verfasst. "Kosher & Kosher Style" stellt umfassend alle entsprechenden Berliner Gastronomen und Geschäfte vor. Neben strikt koscheren Restaurants und Cafés präsentiert das Buch zahlreiche Lokale, die ihr Angebot mit "kosher lite" und "kosher style" umschreiben. Ganz genaue Wegbeschreibungen helfen, die Ziele schnell zu finden. Ganz kleine und persönliche Anmerkungen von Frau Magall sowie zahlreiche farbige Abbildungen runden die Informationen ab. Dieses 74 Seiten starke, DIN A 5 große Büchlein ist für jeden Berlinbesucher, der sich für koschere Ernährung interessiert oder auch strikt danach lebt, ein Muss!

 Auch als englische Ausgabe mit der ISBN 978-3-7752-1790-3 erhältlich.

 

 

 

 

 

ISBN 798-3-7752-1791-0

8.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Kißener, Michael

Band 3. Widerstand im Dritten Reich? Zum Streit über Begriffe und Gruppen

24 Seiten, zahlr. schwarz-weiß Abbildungen, 2015

Reihe: Kleine Schriften zur Erinnerung, Band 3

ISBN 978-3-7752-6170-8

3.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Schweigmann-Greve, Kay

Erich Lindstaedt 1906-1952

Reihe: Kleine Schriften zur Erinnerung Band 4

ISBN 978-3-7752-6172-2

3.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Döscher-Gebauer, Schmid, Schmiechen-Ackermann

Linkssozialistischer Widerstand

diktatur in Hannover

214 Seiten, schwarz-weiß Abbildungen, 2015

ISBN 978-3-7752-6202-6

10.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Niklot, Klüßendorf

Numismatik und Geldgeschichte

Die Münzen begleiten den Menschen im Europäischen Kulturkreis seit dem 7. Jahrhundert vor Christus. In Form des Geldes greift sie in fast alle Lebensbereiche ein.

Dieses Buch erläutert die Entwicklung des Faches Numismatik und vermittelt epochenübergreifend Grundbegriffe. Anhand von Beispielen zeigt es Wege auf, Münzen zu verstehen, und eröffnet den Einstieg in die Geldgeschichte. Im Spannungsfeld von "Münze und "Währung" bietet es einen Überblick von der Reform der Karolinger bis zum Euro.

Das Werk verdeutlicht den Stellenwert der Numismatik in der allgemeinen Geschichte.

ISBN 978-3-7752-5968-2

16.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar

Haverkamp, Alfred; Müller, Jörg R.

Verschriftlichung und Quellenüberlieferung

Die Beiträge des Sammelbandes befassen sich mit dem Kernproblem der Geschichte der Juden im Mittelalter und ihrer Darstellung: Welchen Anteil hatten Juden an dem tiefgreifenden Vorgang der zunehmenden Verschriftlichung in allen Lebensbereichen, speziell auch auf jenen Feldern, die ihre vielfältigen, auch von unterschiedlichen kulturellen Faktoren bestimmten Beziehungen zur christlichen Umwelt betrafen? Welche Modi der Kommunikation, mündlich wie auch schriftlich, liegen den überlieferten Quellenverzeichnissen zu Grunde? Und nicht zuletzt: Wie wird unser Bild der jüdischen Geschichte und der christlich-jüdischen Beziehungen im 13. und 14. Jahrhundert davon bestimmt, welche Texte überhaupt verfasst, welch Quellen noch erhalten sind?

ISBN 978-3-7752-5633-9

40.00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar  sofort lieferbar